Praxisschwerpunkte

Allergologie

Nach jüngsten Untersuchungen leidet in Industrienationen mehr als ein Viertel der Bevölkerung an allergischen Erkrankungen. Die Zahl der Heuschnupfenpatienten ist heute etwa dreimal so hoch als noch vor 10 Jahren, Tendenz steigend. Etwa 15% aller Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in Mitteleuropa leidet an einer allergischen Rhinokonjunktivitis (Nasen- und Augenreizung) gefolgt von allergischen Hautreizungen und allergischem Asthma. Somit betrifft ein Großteil der allergischen Erfolgsorgane das Hals-Nasen- und Ohrengebiet. Klinisch bedeutsam für das Krankheitsbild der allergischen Rhinitis ist, dass es häufig Vorläufer einer Allergie der tiefen Atemwege ist. Bei etwa 15-40% der Heuschnupfenpatienten liegt zusätzlich ein Asthma vor. Es wir vermutet, dass es in 20-30% der Fälle bei Patienten mit allergischer Rhinitis nach Jahren zu einem so genannten "Etagenwechsel", d.h. zum Auftreten von bronchialer Hyperreaktivität oder Asthma kommt.

Eine HNO-ärztliche Diagnostik und Mitbeurteilung ist bei Vorliegen einer Allergie dringend erforderlich, um Reizerscheinungen der Schleimhäute in Nase, Rachen und Kehlkopf einzustufen, eine Mitbeurteilung des Nasennebenhöhlensystem auszuschließen (mittels Nasenendoskopie und Ultraschall) und somit einer Verschleppung der Symptome vorzubeugen.

In unserer Praxis werden Hauttestungen (Prick/Scratch/Reibe/PrickzuPrick) auf verschiedene Allergene durchgeführt und falls erforderlich mittels Bluttest (RAST) bestätigt. Sollten sich Hinweise auf eine Allergie finden, wird die klinische Bedeutung zusätzlich mittels einer nasalen Provokationstestung (NPT) bestätigt. Anschließend kann eine individuell auf den Patienten zugeschnittene Therapieform eingeleitet werden und folgende Maßnahmen beinhalten: konventionelle subkutane Immuntherapie (SIT, präsaisonal oder ganzjährig), sublinguale Immuntherapie (SLIT), Maßnahmen zur Reduzierung der Allergenbelastung (z.B. "Encasing"). Es werden auch homöopathische und naturheilkundliche Therapiemaßnahmen mit in die individuelle Beratung einbezogen.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!